Kriseninterventionsteam

Die BLUE PEERS Kriseninterventionsteam unterstützt mit seiner Motorradstaffel vorwiegend jugendliche Motorradfahrer, Anfänger und sonstige Motorradfahrer nach schweren Unfällen.

Während der Motorradsaison (März – November) sind die ehrenamtlichen und erfahrenen Motorradfahrer des Kriseninterventionsteams als Helfer und Unterstützer auf den schönsten Straßen Bayerns unterwegs um an Unfallschwerpunkten Unfallprävention zu betreiben und in Notfällen als Ersthelfer zu helfen. Sie sichern Unfallstellen ab, stehen mit Rat und Tat zur Seite und versorgen Motorradfahrer wenn nötig mit Benzin, Reifenpannenset, Warnwesten usw. oder einfach nur mit Getränken und lieben Worten.

Als Kriseninterventionsteam arbeitet die Motorradstaffel mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd, dem IFZ Institut für Zweiradsicherheit und künftig mit dem Verein Mobile Helfer e.V. zusammen.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Unfallprävention sind Workshops wie Fahrertraining, Übungsausfahrten und Erste Hilfe.

Unser Kriseninterventionsteam wir von folgenden Unternehmen gefördert: